UMGEBUNG UND FREIZEIT

Willkommen im schönen Hörstel. Gelegen zwischen Rheine, Münster und Osnabrück hat Hörstel viel zu bieten.

Unser Hotel, direkt am Banhof in Hörstel gelegen, bietet den perfekten Ausgangspunkt für eine Erkundungstour durch die schöne Stadt und Umgebung Hörstels.

 

Unser Freizeittipp

Hermannsweg

Der Hermannsweg ist ein beliebter Rad- und Wanderweg und gilt als einer der schönsten Höhenwege (Kammwege) Deutschlands. Der ist insgesamt 156 Kilometer lange Weg ist mit einem weißen „H“ ausgezeichnet und verläuft von Rheine bis Velmerstot, nah bei Horn-Bad Meinberg. Hörstel ist als Teiletappe zwischen Etappe 1 und Etappe 2 ein gelungener Stopp für Tagestrips.

Etappe 1 – von Rheine nach Hörstel
Die erste Etappe des Hermannsweges startet direkt am Bahnhof Rheine in unmittelbarer Nähe des Verkehrsamtes und verläuft zu Beginn durch die barocke Altstadt und an der Emspromenade entlang. Nach 18,2 KM und dem Überschreiten des Mittellandkanals endet die erste Etappe des Hermannsweges kurz vor den Toren Hörstels.

Etappe 2 – von Hörstel bis Tecklenburg
Die Tagesetappe beginnt an der L 833 Westfalenstrasse zwischen Bevergen und Hörstel. Hier beginnt auch der eigentliche Kammweg des Hermannsweges. Ab hier führt Sie die Tour über schmale Kammwege durch lichte Wälder mit vielen Aussichten und steil aufragenden Felsen am Wegesrand. Nach 19,4 KM Am Rathaus in Tecklenburg endet schließlich die Etappe.

Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Erleben Sie zeitgenössische Kunst in historischen Gemäuern. Das Kloster ist eine ehemallige Zisterzienserinnenabtei in der Hörsteler Bauernschaft Gravenhorst und wird heute vom DA Kunsthaus für Veranstaltungen und Kunstausstellungen genutzt.
Mehr Info: www.da-kunsthaus.de

Radfahren

Für Gäste die mit dem Rad unterwegs sind haben wir eine separate Fahrradgarage. Auch E-Bikes können an einer Akkurad-Tankstelle geladen werden. Für E-PKW Typ2 ist eine zusätzliche Ladesäule vorhanden.
Mehr Infos zu Rad- und Wanderwegen finden Sie auch hier: www.hoerstel.de